Kategorien
Allgemein

Wochenend-Lebenszeichen

Wir verleben ein ganz gemütliches Wochenende. Dem Trubel des gestrigen Krampusumzuges in der Stadt sind wir gestern fern geblieben. Mit meiner neuen Bekanntschaft war/bin ich auch über den Tag verteilt immer wieder auf WhatsApp in Kontakt. Sie ist ja noch im Krankenhaus. Freue mich darüber, ihr etwas die Zeit mit netten Nachrichten versüßen zu können. 🙂

Wünsche allseits noch einen schönen Restsonntag.

Kategorien
Allgemein

spätabendliches Lebenszeichen am österreichischen Nationalfeiertag 2022

Heute hatte Philipp frei. Wir haben den Tag sehr genossen, großteils gemütlich verbracht. Allerdings hatten wir uns geirrt, verrechnet und plötzlich hatten wir kein Katzenfutter mehr. Also sind wir zum Supermarkt am Bahnhof gefahren, um Nachschub zu besorgen. Machen wir eh eher selten, am Sonn- und/oder Feiertag einkaufen gehen, aber na ja. Jetzt am Abend haben wir uns in Orf2 die Sendung „9 Plätze 9 Schätze“ angeschaut/angehört. Und so klingt dieser heutige Feiertag schön langsam aus.

Kategorien
Allgemein

schreibfaul

Heute war ein guter Tag. Das soll als Mini-Lebenszeichen reichen. Ich/wir war(en) viel unterwegs. Ausführlicher dann morgen, bin heute schreibfaul. 😉

Kategorien
Allgemein

Spätes Mittwochs-Lebenszeichen – Chor-Konzert

Mal ein bisschen Abwechslung im Alltag gehabt heute am Abend. Wir waren in einer evangelischen Kirche, bei einem Chor-Konzert. Ein Jugendchor aus Deutschland (Karlsruhe) gab ein hervorragendes Konzert. Die Akustik in so einer Kirche ist großartig für so eine Veranstaltung geeignet. Zum Teil wurden die gesungenen Lieder auch von der Kirchenorgel begleitet, wobei, durch die schönen und kräftigen Stimmen der jungen Leute ging die Orgel fast unter. So war zumindest mein Eindruck. Eine Arbeitskollegin vom Philipp war auch dort. Diese Kirche ist ihre Heimatgemeinde. Schön, dass wir dort jemand bekannten getroffen haben. Sie hat uns dann auch nach Hause gebracht, mit ihrem Auto. Eine Freundin von ihr war auch noch mit. Überhaupt schade, dass nicht so sonderlich viele Leute dort waren. Hätten wir heute nicht im Veranstaltungskalender von Radio Kärnten von dem Konzert gehört/erfahren, wären wir wahrscheinlich auch nicht dort gewesen. Ich höre meistens ganz genau zu, um zu erfahren, was so los ist. Es könnte ja, sowie heute, etwas für uns dabei sein. Habe dann den Philipp darauf aufmerksam gemacht und ja, somit hatten wir einen schönen Abend dort. 🙂

Kategorien
Allgemein

Nur ein kurzes Lebenszeichen am Mittwoch

Unspektakulär verlief der heutige Mittwoch. Ich bin froh, dass ich Ohrenstöpsel daheim habe. Es war zeitweise ziemlich laut, weil eine Wohnung renoviert wird. Jetzt am Abend haben wir wiedermal Grillhühnchen mit Kartoffelsalat gegessen. Ja, und das wars auch schon für heute. 😉

Kategorien
Allgemein

Die Woche ging so schnell rum

Die Urlaubswoche auswärts ging total schnell rum. Vor einer Woche dort angekommen, sind wir heute wieder wohlbehalten zu Hause angekommen und es gab ein freudiges Wiedersehen/hören mit den Katzis. ❤

Für heute soll dies als kleines Lebenszeichen genügen. Nun, nachdem die Süßen Abendessen bekommen, und wir alles ausgepackt haben, gibts für uns erstmal Essen, asiatisch, ließen uns Sushi kommen. 🙂

Wünsche allen noch einen schönen Abend und auch schon mal einen angenehmen Sonntag. 🙂

Kategorien
Allgemein

Sonntagslebenszeichen

Gestern sind wir gut angekommen. Waren noch alle gemeinsam in der Pizzeria essen. Dort haben wir für heute Abend auch einen Tisch reserviert. Onkel Ronald und seine Frau sind nämlich heute eingeladen, zu einer Geburtstagsfeier, bei einem Onkel von ihr, den kennen wir nicht. Also sind wir heute so quasi auf uns allein gestellt. Waren am Vormittag gemütlich frühstücken in der Bäckerei, dann haben wir einen Spaziergang gemacht. Jetzt sind wir im Haus, unser zweites Zuhause sozusagen, hören Musik und ich schreibe diesen Eintrag, den ich hiermit auch schon wieder beende. 😉 Habe es mir auf dem Bett gemütlich gemacht.

Kategorien
Allgemein

Doch nur ein kleines Lebenszeichen – Heute war draußen-Tag

Eines vorweg, nein, ich habe auf den Eintrag bezüglich des Püppchens nicht vergessen, jedoch waren wir heute viel draußen unterwegs, und bin nicht dazu gekommen, irgendwas zu schreiben. Jetzt sind wir beide KO und so verschieben wir auch das „Fotoshooting“ mit der Kleinen auf morgen. Einen neuen Weg hab ich heute auch geübt heute, mit dem Blindenstock, dazu auch demnächst mehr. Ganz nach dem Motto, „alles zu seiner Zeit“.

So, das wars aber für heute, ich verschreib mich dauernd. 😉 Wünsche allen einen schönen Samstagabend und entschuldige mich, fürs weiter vertrösten..

Kategorien
Allgemein

Kleines Lebenszeichen am Donnerstag – Endlich in trockenen Tüchern … äh Kleidern

Waren noch etwas draußen gegen Abend. Auf dem Heimweg hat es dann so angefangen zu schütten. Zum Glück hatten wir Schirme mit, die aber letztendlich nichts gebracht haben, weil der Regen fast waagrecht runter gekommen ist, aufgrund der Windböen. Doch mittlerweile wieder frisch geduscht, sind wir endlich in trockenen Tüchern, … äh Kleidern. 😉

Ein ausführlicher Eintrag zum heutigen Tag kommt entweder später oder morgen. Jetzt bin ich im Moment zu faul, werden nun zu Abend essen und den Tag gemütlich ausklingen lassen. Aber zumindest wollte ich mal diesen kleineren Eintrag schreiben, als Lebenszeichen sozusagen. 🙂

Kategorien
Allgemein Kreativgedankensplitter

Montagslebenszeichen inkl. Kreativgedankensplitter

Der Alltag hat wieder Einzug gehalten, seit heute arbeitet Philipp wieder. Was mich und diesen Tag betrifft, so war es ein eher unspektakulärer Tag. Ehrlich gesagt ist die Zeit nur so verflogen, und ich weiß nicht so recht wodurch. Mal hier ein bisschen was gemacht, mal dort, nichts besonderes.

Für morgen habe ich mir vorgenommen, wieder geplant produktiv zu sein, in Sachen Kreativität, möchte endlich diese eine Puppe fertig bekommen, da geht zum Teil Tagelang nichts weiter damit, andererseits mache ich mir auch keinen Stress, denn, wie ich schon mehrmals schrieb, die Stimmung muss einfach passen. Und weil es morgen wieder wärmer werden soll, plane ich einen Spaziergang ein. – vielleicht nehme ich die Bastel/Nähsachen und setze mich sogar runter in den Garten. 🙂 Würde mich mal reizen, so direkt in der Natur, an der frischen Luft was kreativ/handarbeitsmäßiges zu machen. Dadurch würde das, was da entsteht, auch mit Energie von der Natur aufgeladen werden, ein schöner Gedanke / eine schöne Vorstellung.

So, dass war jetzt ein Montagslebenszeichen, gespickt mit Kreativgedankensplittern. 😉