Kategorien
Allgemein

„Das macht die Liebe“ oder alle guten Dinge sind 3 – Nachtrag vom Donnerstag

Das Fest war super. Zum Essen gab es gegrilltes Spanferkel mit Bratkartoffeln und verschiedene Salate. Musik hat auch gepasst und paar nette Unterhaltungen gabs auch. Ein ehemaliger Kollege, der mittlerweile auch in Pension ist, und uns beide noch kennt, meinte zum Philipp und mir so etwas wie: „Aber Ihr werdet auch nicht älter, schaut beide noch so jung aus.“ Meine Spontane Antwort darauf war: „Das macht die Liebe, die Liebe hält jung.“ 😉 Außerdem, so alt sind wir sowieso noch nicht. Ich werde 2022 40 und der Philipp ist ende 40, also nein, von alt keine Spur. 😉

Was mich auch freut ist, dass ich an drei Arbeitskollegen/Innen jeweils 1 Exemplar von meinem Buch verkauft habe. Drei Buchexemplare an einem Abend, das war schon lange nicht mehr. Alle guten Dinge sind 3, es waren genau 3, die ich sicherheitshalber mitgenommen hatte. 🙂

Zum Schluss ging das Fest dann aber in eine Art Disco über, das war mir dann zu viel und zu laut. Eine Praktikantin, die eben erst im Amt angefangen hatte, wollte sich mit mir/uns unterhalten, aber ich war eher ruhig und zuerst dachte sie schon, es liegt an ihr, dass mir ihr Gequatsche zu viel wird, aber nein, es lag nicht daran, im Gegenteil, ich finde die junge Frau sehr nett, offen und umgänglich. Habe sie auch aufgeklärt, dass es nicht an ihr liegt, sondern das mir das Drumherum etwas zu viel wird, die laute Musik und dann auch noch mich auf ein Gespräch konzentrieren, das war mühsam. Philipp und ich, wir sind dann auch kurz darauf gegangen.

Ja, bis auf diese Disco zum Schluss war es ein sehr schönes Fest.

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, die Zartheit des Lebens

Die Zartheit des Lebens

Zartheit findet sich

jetzt im Frühling,

in Form der kleinen Blümchen

die aus der Erde kommen.

Zart fühlen sich auch

die Palm- und Weidenkätzchen an.

Zart wehen die Blumendüfte

vom sanften Wind getragen.

Zart streichelt Dich

die Sonne auf der Haut.

Ganz zart ist ein Schmetterling,

der sich auf einer Blüte niederlässt.

Zart streicht die Katze um die Beine,

will ihre Zuneigung zeigen,

und sich sanfte Streicheleinheiten holen.

Zart ist die Liebe

zwischen Mann und Frau,

die bedingungslose Liebe,

zu allem, was ist.

Zart ist die Berührung,

die Dir Dein Partner schenkt,

Zart fühlt sich Dein Herz an,

wenn Du spürst,

dass ein lieber Mensch

gerade an Dich denkt.

So will ich diesen Text

nun beenden,

sicher wirst Du für Dich

noch mehr Momente und Gedanken

der Zartheit finden.

09.04.2017

Dieser, vor 4 Jahren entstandene Text, ist auch Teil meines ersten Buches „77 lichtvolle Textimpulse“.

Hier die Abbildung:

Für alle, die das Buch schon haben, es ist Text Nr. 32. 🙂

Kategorien
Allgemein

and the Winner is …

Hiermit ist die Verlosung offiziell beendet, die 3 Gewinner/Innen stehen fest.

Folgende 3 Personen bekommen von mir jeweils ein Exemplar des Buches geschenkt:

1. Monika Maria Ehliah,

2. Serap vom Blog MynewPerspective,

3. Zimmermannmon, vom Blog Mimis Dosenoeffner.

Oh, drei Frauen hat mein (männliches) Glücksengerl gezogen. Also, liebe Männer, seid nicht traurig. Vielleicht gibt es irgendwann mal wieder die Gelegenheit. 🙂

An die oben aufgeführten 3 Gewinnerinnen die Bitte, schickt mir die Adressen, damit ich/wir Euch die Bücher schicken können. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben. Kontakt

Zum Abschluss nochmals für alle ein virtuelles Gläschen Sekt, wer mag. 🙂 🥂

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 41

Kurz und bündig: Ich finde es schön und positiv, dass heute so ein gemütlicher Tag war.

Da wir heute so viel geschlafen haben, und ganz die gemeinsame Zeit im Vordergrund stand, muss ich Euch leider weiter auf die Folter spannen, denn wir verschieben das Ende der Verlosung um einen Tag und ich gebe die 3 Gewinner morgen bekannt. Na ja, alles zu seiner Zeit. Ich lebe ganz im Jetzt und lasse mich nicht aus der Ruhe bringen, falls einmal etwas nicht so nach Plan läuft.

Als kleines Trostpflaster könnt Ihr unter folgendem Link einmal einen kleinen Einblick in das Buch werfen. Claus, der Illustrator hat meine Texte/Impulse mit dazu passenden Bildern versehen. Dies war der allererste Entwurf zum Buch. Viel Freude erstmal damit. 🙂

https://drive.google.com/file/d/0B04SNPXSBAhMaEc0ZEZmTVpvakZqYmZFT3BNSzMzc2djcndR/view?usp=drivesdk

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, Gedicht Herzjuwel

Vor 3 Jahren geschrieben:

Herzjuwel

Nach außen hin wirkt Dein Herz

vielleicht unscheinbar,

doch in ihm ist ein Juwel

so hell und klar.

Gott hat jedem Lebewesen

solch einen Juwel gegeben,

Dieser Herzjuwel ist die Liebe,

nach Liebe und Frieden, sollten wir alle streben.

Hast Du Deinen Herzjuwel schon freigelegt,

schon entdeckt?

Hast Du die Liebe in Dir

schon erweckt?

Diese Frage

lass ich jetzt so stehen,

letztendlich wünsch ich jedem,

der dies liest oder hört,

dass er es schafft,

seinen Lebensweg in Liebe zu gehen.

10.09.2017

Auch dieses Gedicht ist in meinem ersten, veröffentlichten Buch zu finden. Hier die Buchseite:

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, Buchvorstellung vor einem Jahr

Nun gibt es mein „Baby“, mein erstes Buch seit einem Jahr. Hier der Beitrag dazu. Das Video dürft Ihr Euch auch gerne nochmal ansehen, für alle, die es noch nicht gesehen haben.

Es gab zu diesem Anlass vor einem Jahr auch ein Facebook-Live-Video. Der Beitrag war heute in den Facebook-Erinnerungen, hier:

Was das Buch betrifft, bin ich noch immer so voller Freude und ich würde am liebsten die Welt umarmen!🤗

Kategorien
Allgemein Engel

Aus den Erinnerungen, Gedicht, was Dein Engel Dir sagen will

Was Dein Engel Dir sagen will

Wenn Du an mich denkst,

Deine Aufmerksamkeit

Auf mich und mein Dasein lenkst,

ja, dann wirst Du mich spüren,

ich werde Dich sanft

mit den Flügeln umfangen

Dein Herz und Deine Seele

mit meinem Licht berühren.

Du kannst immerzu

und jederzeit

Mit mir in Verbindung treten,

sprich mit mir,

wie mit einem guten Freund,

Du musst also auch nicht

förmlich beten.

Dies will ich Dir

Von Herzen mitgeben,

Ich, Dein Engel,

in Liebe von Gott gesandt,

freue mich,

dass ich Dich begleiten darf,

Dein ganzes Leben.

12.08.2016

erstmals gepostet am 13.08.2016

Auch verewigt in meinem, letztes Jahr veröffentlichten Buch.

Ja, die Texte in dem Buch sind so im Laufe der Zeit, im Laufe der Jahre zusammen gekommen, wie Früchte, die man im Laufe der Zeit gesammelt hat, und die jetzt zu etwas ganzem, zu einem Buch zusammen gefügt sind. Mögen diese Früchte den Menschen als Seelennahrung dienen. ❤ Diese Früchte haben einen entscheidenden Vorteil: Sie werden weder schlecht, noch verfaulen sie. 😉

Aber natürlich mag ich beide Arten von Früchte, die als Nahrung für den Körper und jene Früchte, die der Seele Nahrung geben.

Für all jene, die das Buch evtl. schon haben, das obige Gedicht ist Text Nr. 52 von 77 🙂

Möget Ihr nun beschützt und von Engeln begleitet gut durch die Nacht kommen. 👼🤗😴

Kategorien
Allgemein

Spontane Video-Lesung am 31.05.2020


Spontane Lesung am Pfingstsonntag, aus meinem Buch „77 lichtvolle Textimpulse“. Ihr könnt die Lesung auch im MP3-Format anhören und herunterladen. Hier der Link: Lesung Pfingsten 2020. Ich wünsche viel Freude damit.

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen: Die Windtänzerin

Die Windtänzerin
Es rauscht und säuselt
leis‘ der Wind,
eine Fee sie tanzt,
dreht sich geschwind.
Im Winde flattert
ihr grünes Kleid,
dies Wesen versprüht
Lebenslust und Leichtigkeit.
„Ist Dein Herz mal schwer“,
hör‘ ich sie singen,
„so will ich Dir die Leichtigkeit
des Windes bringen.“
19.05.2016

Dieses Gedicht ist ebenfalls verewigt in meinem Buch „77 lichtvolle Textimpulse“

Auf dem Bild sieht man leider drei Finger von mir, weil ich das Buch festhalten musste, damit es nicht zu geht, während Philipp die Seite abfotografiert hat…


Kategorien
Allgemein

Happy Earth Day oder mein Wunsch für Mutter Erde

Happy Earth Day!

Mein Wunsch für Mutter Erde: Mutter Erde ist es, die uns trägt und nährt, ich wünsche mir, dass die Natur durch die Menschen mehr Respekt, Dankbarkeit und Achtung erfährt.

Dies wünsche ich mir nicht nur hier und heute, am offiziellen Earth Day, sondern das ganze Jahr über, alle 365 Tage, für uns und für alle nachkommenden Generationen.

Dieser Impuls, mein Wunsch für Mutter Erde ist auch in meinem Buch „77 lichtvolle Textimpulse“, zu finden.