Kategorien
Allgemein

Die Hitze macht müde und andererseits… + vielleicht verrückte Gedanken

Die Hitze macht müde, und andererseits bringt das schlafen am Tag nur unruhige/schlechte Träume. So sehr ich den Sommer mag, die 34 Grad beispielsweise von gestern, sind schon wieder zu viel des guten. Aber jammern möchte ich nicht und bringt auch nichts. Mir fällt nur auf, egal, welches Wetter draußen ist, wir Menschen sind eigentlich nie mit etwas zufrieden. 😉

Mir kam grad so der Gedanke, wäre doch super, wenn wir Menschen Sonne, Hitze und Wärme aus dem Sommer speichern, und dann im Winter, wenn es kalt ist, die gespeicherte Wärme abrufen könnten. Das würde vielleicht auch Heizkosten sparen. Träumen darf man ja. Klingt vielleicht verrückt, aber, das wär was, wenn der Mensch der Zukunft von Haus aus mit eigenen Solarzellen geboren werden würde, um eigenständig Energie speichern und nutzen zu können. Ja das klingt ziemlich technisch, der Mensch ist schließlich keine Maschine, aber trotzdem wundert es mich, dass die Natur da nichts vorgesehen hat, damit der Mensch eigenständig Sonnenenergie speichern und bei Bedarf die Wärme abrufen kann.