Kategorien
Allgemein

Musik am Abend Ohrwurm Fairytale

Dieses Lied ist heute irgendwie mein Ohrwurm:

Wünsche allen noch einen schönen Abend. 🙂

Kategorien
Allgemein

Sommerlicher Ohrwurm am Abend

Also ich muss schon sagen, … das Wetter lässt ja derzeit zu wünschen übrig. Ziemlich kühl und unbeständig, wie im April.

Wie gut, dass wir gerade in Radio Kärnten die Mailbox hören, wo sich die Hörer Lieder wünschen können, denn dieser Titel, den sich jemand gewünscht hat, macht so richtig Lust auf Sommer, ein Ohrwurm eben.

Naja und nochmal zurück zum Wetter, das soll angeblich ab Montag auch besser werden.

Kategorien
Allgemein

Nachtrag Bericht vom Sa, 16.05.2020

Wir waren in der Stadt, Einkäufe erledigen. Abends haben wir in ORF1 die Sendung zum Eurovisions Songcontest „Europe shine a light“ angesehen/angehört. Zum Schluss haben sich alle 40 Songcontest-Teilnehmer digital vereinigt und den Song „Love shine a Light“ gesungen.

Fanden wir total schön.

Wie aus dem Nichts kam mir gestern wieder einmal ein Impuls. Auf einmal war folgender Satz in meinem Kopf: „Die Welt ist ein Regenbogen.“. Mein Kopf fing natürlich dann gleich zu rattern an. Was will mir dieser Satz, dieser Impuls sagen? Und bzw. wie und wo könnte ich ihn einbauen? Eine Geschichte, oder doch ein Gedicht? – na ja, als ich am späten Abend dann zur Ruhe gekommen bin, habe ich eine kleine Geschichte, zuerst aufgenommen mit dem MP3-Recorder, und dann von dort wiederum abgeschrieben. Schon der Titel, die Überschrift der Geschichte enthält den Satz: „Die Welt ist ein Regenbogen“.

Kategorien
Allgemein das Kind in mir

Ich träume mich…

Ich träume mich ins Elfenwunderland. Wer kommt mit? 😉

Kategorien
Allgemein

Zum Muttertag: Sing ein Lied für Mutter Erde ❤️

Der größte Fan von den Kastelruther Spatzen bin ich zwar nicht, aber dennoch, heute zum Muttertag dieses Lied, weil Mutter Erde die wichtigste Mutter der Welt ist. Ohne sie könnte niemand leben.

Kategorien
Allgemein das Kind in mir

Endlich Regen und ein Ohrwurm dazu passend

Juhuuuu!!! Endlich Regen! So notwendig für unsere Natur. ❤

Ich bin froh, dass mich keiner gesehen hat, wie ich am Balkon vor Freude über das kostbare Nass herumgehüpft bin. Man hätte mich gewiss für verrückt gehalten. 😉 Da kam wiedermal so richtig das Kind in mir zum Vorschein. 🙂

Da fiel mir ein Lied ein, dass mir jetzt nicht mehr aus dem Kopf geht:

Kategorien
Allgemein

Musik am Abend – Desiderata

Ich liebe Lieder mit Tiefsinn, auch dieses hier:

„you are a child of the Universe“, diese Textzeile im Refrain gefällt mir so gut und sagt so viel aus, weil wir genau das sind, Kinder des Universums.
Den Künstler Friedrich Schütter höre ich gerne, einerseits die tiefsinnigen Texte, und andererseits seine Stimme, hat etwas Angenehmes, beruhigendes.

Kategorien
Allgemein das Kind in mir

Musik zum Träumen – Peter Pan

Kategorien
Allgemein

Wortspielereien zum Lied Hard Rock Cafe

Vor kurzem lief im Radio Kärnten dieses Lied:

Philipp meinte: „Ja also, man kocht einen Kaffee, und tut einen Stein hinein, dann is er hart.“, ich fügte hinzu: „Und den Rock hast Du vergessen, den muss man ja auch noch anziehen.“ 😉
Tja, so haben wir unser Wortspielchen mit dem Hard Rock Cafe getrieben.
Also, das Hard Rock Cafe darf man nur mit Rock bekleidet und mit etwas Hartem in der Hand, einem Stein zum Beispiel, betreten. 😉
Ach herrlich, wie blöd man sich manchmal anstellen kann. Natürlich wissen wir, dass es um ein Café geht, in dem das Musik Genre Hard Rock gespielt wird.

Kategorien
Allgemein

Musik und Gedanken zur Nacht „Weil i immer no an Engerl glaub“ …

Dieses Lied „Spukt“ mir schon seit Tagen im Kopf herum. Und außerdem glaube ich sehr stark an Engel. 🙂

Engel sind für mich nicht nur Begleiter in schlechten Zeiten, sondern vielmehr in allen Lebenslagen. Sei es in Form von Engelsfiguren, die ich gesammelt und in einem Regal stehen habe, oder über den guten Draht, den ich immer wieder nach oben habe, wo das Ein- oder andere Engelgedicht entstanden ist. Ja und dann habe ich einen ganz besonderen Engel an einer Kette um den Hals, ein kleines Medaillon mit einem Engel drauf, welches ich von meiner lieben Oma mütterlicherseits zum Geburtstag bekommen habe.
Und ich denke, dass Engel Humor lieben, denn ich hätte mich beinahe verschrieben, statt Geburtstag Begurtstag, was natürlich vom Computer sogleich als Rechtschreibfehler deklariert wird. 😉 Das ist Humor des Alltags, Augenblickskomik.