Kategorien
Allgemein

Geruch nach Schnee

Guten Morgen!

Das geht jetzt doch gefühlt sehr schnell. Bis vor kurzem war es noch mild, und heute könnte es soweit sein, dass es, aufgrund eines Italientiefs schon den ersten Schnee gibt. Es liegt schon dieser feine, klare Schneegeruch in der Luft, in den Bergen wird es bestimmt schon geschneit haben. Glaube aber nicht, dass bei uns hier herunten viel Schnee zusammenkommt, wird wohl eher Schneeregen werden, aber warten wir es ab.

Kategorien
Geschichten von/mit Naturwesen

Mini-Elfengeschichte

Die kleine Elfe saß im Laubhaufen auf dem Gehsteig. Als die Menschenfrau, mit ihren, vergleichsweise großen Füßen durchging, lief die kleine Elfe davon, ehe sie sich in die Lüfte erhob und verschwand, so sehr hatte sie sich erschreckt! Und doch spürte die kleine Elfe, dass dieser Mensch nicht in böser Absicht gehandelt hatte. Ja, sie konnte genau fühlen und unterscheiden, ob es sich um gute oder böse Menschen handelt. Wie gerne würde die Elfe mal wieder mit einem Menschen reden, vor allem, da viele ältere Elfen meinen, dass sich die Menschen von heute wieder rückbesinnen, auf die Natur und ihre Schätze. Ach, aber heute wollte es nicht klappen. Die Frau und der Mann neben ihr, hatten es scheinbar eilig, denn kurz darauf kam ein Bus herangefahren. Oben von ihrem Versteck in der Hecke aus konnte die Elfe beobachten, wie sie beide einstiegen und der Bus weiterfuhr.

05.11.2022

Kategorien
Allgemein

Bedürfnis nach Stille, Glückstagebuch und Naturgedanken

Heute war mir eher sehr nach Stille. Alles auf mich wirken lassen, was so von draußen an Geräuschen herein kommt. Besonders aufgefallen sind mir die Raben und/oder Krähen, wie Botschafter der sterbenden Natur. Wobei das Sterben der Natur ja nichts schlechtes ist, im Gegenteil, im Hintergrund sammelt sie frische Kräfte, für das neue Erwachen im Frühling. – und da waren die Spatzen, welche über den Tag verteilt immer wieder kleine Konferenzen abhielten. Dabei denke ich mir immer, oder stelle mir die Frage: „Über was unterhalten die sich eigentlich?“

Auf dem Weg zum einkaufen und retour ganz bewusst durch das raschelnde Laub gehen. Im Supermarkt die hilfsbereite Kassiererin, die uns geholfen hat, den Einkauf in den Einkaufswagen zu räumen, nachdem jeder seinen Anteil bezahlt hatte. Am Ende des Tages dankbar, für diese besonderen und ganz bewussten Momente.

Kategorien
Allgemein

Salbeitee und Augentrost

Gestern Abend, meine Augen brannten wie Feuer, machte ich mich im Internet auf die Suche, wie man zusätzlich zu den antibiotischen Augentropfen die Augenentzündung behandeln kann, mit natürlichen Mitteln. Klar stieß ich zuerst einmal auf den Augentrost, doch den hatte ich/hatten wir gestern nicht zu Hause. Dann erfuhr ich, dass auch Ringelblumen- und Salbeitee helfen kann. Prompt fand ich noch Salbeitee, machte Wasser warm und ließ ihn ziehen. Dann machte ich mit dem abgekühlten Tee Kompressen, indem ich Wattepats eintunkte, etwas ausdrückte und auf die Augen legte. Die Beschwerden wurden dadurch tatsächlich gelindert. Heute in der Früh wiederholte ich das mit den Kompressen noch einmal, mit dem kalten Salbeitee.

Am Nachmittag bat ich Philipp, mir auf dem Heimweg aus der Apotheke Augentrost mitzubringen. Zuerst dachte ich, er würde mir Tee mitbringen, Augentrost-Tee, aber er brachte Augentropfen mit. Wusste ich gar nicht, dass es Augentrost-Tropfen gibt. Und beim Salbeitee wusste ich übrigens auch nicht, dass man ihn gegen Augenentzündungen anwenden kann. Salbeitee kannte ich bisher nur für die Anwendung gegen Halsschmerzen.

Fazit, jetzt wechsle ich ab, zum einen nach wie vor natürlich noch die antibiotischen Augentropfen, aber dann als Ergänzung noch die Augentrost-Tropfen, so abwechselnd. Ich bin überaus dankbar, für die Schätze aus der Natur, welche die Schulmedizinische Behandlung gut unterstützen/ergänzen können. ❤

Kategorien
Allgemein

Lieder können Balsam für die Seele sein

Lieder können Balsam für die Seele sein, wie z.b dieses hier:

Es sagt so viel aus. Wir alle sind unfehlbar. Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Und dennoch sind wir alle ein Teil der Natur. ❤

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen/rebloggt, Vom Gefühl her ein Wächterbaum

Wir besuchen ihn nach wie vor, so oft es geht. 🙂 …

So ein schöner, prachtvoller Baum, am Anfang/ende des naturbelassenen Wegstückes. Der Stamm hat ein schönes Muster, wie ein Relief, außerdem ist der …

Vom Gefühl her ein Wächterbaum
Kategorien
Glücksfunken

Glückspoesie/Glücksfunke 29.08.2022

In diesem Moment
des hier und jetzt,
genieße ich es,
den Duft von
frischgemähtem Gras
mit meinem Atem aufzunehmen.
Mit dem ausatmen
lasse ich Dankbarkeit
aus meinem Herzen fließen,
für alles Gute
in meinem Leben!

Kategorien
Allgemein

Das war schön

Heute am Abend etwa 1,5 Stunden im Garten gesessen und gebastelt. Dabei die Vorstellung, dass das was ich mit meinen Händen mache, mit den Energien und der Atmosphäre der Natur aufgeladen wird. Diese Vorstellung gefällt mir. Und heute wars mal wieder richtig angenehm warm. Nur jetzt am Abend, gegen halb 9 kam etwas Wind auf. Und weil ich dann was von dem Stoff gebraucht hab, binn ich gegen 21 Uhr wieder raufgegangen. Ja, zu wenig von dem Stoff mitgenommen. Ich hätte es sicher noch länger dort unten ausgehalten. Das war schön!

Philipp hat sich derweil was im Fernsehen angeschaut. Morgen geht er ins Fußballstadion, da bin ich dann überhaupt alleine. Vielleicht mache ich dass dann so, wie heute und verbring den Abend im Garten. Verabredung mit der Natur sozusagen. 😉 🧝🏻‍♀️

Kategorien
Allgemein

Gedanklich ein Monat zurückreisen, tröstende Natur und warten

Ja ich weiß, im hier und jetzt leben ist wichtig, dennoch reise ich gedanklich ein Monat zurück, denn genau vor einem Monat war mein Geburtstag, ein Ereignis, mit positiven Erinnerungen. Man fühlt sich einfach besser, wenn man sich schöne/positive Erinnerungen zurückholt, wenn im hier und jetzt alles öde und unbefriedigend ist, oder zumindest vieles.

Gestern bin ich dann noch im Garten unten gewesen, quasi aus der Wohnung geflüchtet, weil Philipp weiter versucht hat, das lautbrüllende Samsung-Ding so einzustellen, dass man die Lautstärke regulieren kann, ohne Erfolg. 😦 Die Natur hatte etwas tröstendes, aber leider war es gestern ziemlich kühl im Schatten und durch den Wind. Nix mit lauem Sommerabend. Trotzdem, die frische Luft fühlte sich angenehm an, doch irgendwann war es im T-Shirt zu kühl und Jacke oder Pullover hatte ich vergessen.

Jetzt heißts erstmal warten. Philipp hat beim Fachmarkt angerufen, das Problem geschildert, und nun müssen wir auf einen Rückruf warten.

Kategorien
Impulse und Eingebungen

Textimpuls/Eingebung, eine Wurzel führt immer ans Ziel …

Eine Wurzel
führt immer ans Ziel,
nämlich zu einem Baum,
der Dich einlädt,
bei ihm Kraft zu tanken.
Ein Baum, der sich
darüber freut,
wenn Du ihn
aus Liebe
und Dankbarkeit umarmst.

Textimpuls/Eingebung vom 14.08.2022