Kategorien
Allgemein

Übersprudelnde Freude und gelebte Schattenarbeit

Meine neue Bekanntschaft hat mir soeben in WhatsApp geschrieben, dass sie heute aus dem Krankenhaus entlassen wird und mich gefragt, ob ich morgen Lust hätte, mit ihr und ihrem Malteser Flocki spazieren zu gehen. Habe geantwortet, dass ich mich für sie sehr freue, dass es heute nach Hause geht und weiter, ja gerne habe ich Lust und die Frage, wann und wo wir uns morgen treffen sollen. Habe ihr das Angebot unterbreitet, sie kann mich gerne heute Abend mal anrufen, wenn sie Zeit und Lust hat. Dann können wir quatschen und alles genau ausmachen. Ich bin schon gespannt, ob sie sich heute wirklich meldet, bin etwas aufgeregt, aber im positiven Sinne. 😉

Musste nachdem ich ihr geschrieben hatte sogleich den Philipp anrufen. Er war der erste, der etwas von meiner übersprudelnden Freude abbekam. 😉 Und dann habe ich gedacht, macht es überhaupt schon Sinn, darüber im Blog zu schreiben? Weil mein pessimistisches Ich meinte: „Wer weiß, ob es diesmal wirklich was wird!“, nach den bisherigen Erfahrungen, zuletzt mit der „Sonnenblume“, ja auch kein Wunder. Jedoch, man soll der Freude ihren Raum geben, also habe ich mich dafür entschieden. Habe kurz überlegt, ob ich meinem Schatten-Ich in den Allerwertesten treten soll, weil es sich da eingemischt hat, dachte mir dann aber, das bringt doch nichts, und außerdem würde eine wütende Stimmung gerade nicht zu meiner Freude passen. Also habe ich den Schatten liebevoll angenommen, innerlich gesagt: „Ich verstehe Dich. Doch bitte hindere mich nicht daran, Freude zu empfinden/zu teilen und positive Erfahrungen zu machen.“ Dabei habe ich mir vorgestellt, wie ich diesen Anteil in mir umarme. Jetzt ist Ruhe. Der Schattenanteil hat die Aufmerksamkeit bekommen, die er braucht. Ich glaube, dass war jetzt gelebte Schattenarbeit.

Eben hat sie geschrieben, auf mein Angebot, heut Abend zu telefonieren: „Ja, gute Idee, dann bis heut Abend.“, was meine Freude noch mehr zum übersprudeln bringt. 🙂

Also dann, ich danke schonmal im Voraus für alle Daumendrücker, dass es weiter so gut läuft und das sie sich heute Abend wirklich meldet. Ich werde es Euch entweder heut Abend noch, spätestens aber morgen Früh lesen lassen.