Kategorien
Allgemein

Osterjause, Glückskekse und Seespaziergang

Wir waren heute drüben bei der Schwiegermutter. Philipp seine Schwester ist auch da. Anfangs hätt ich mich am liebsten schon wieder vertschüsst. Ist nicht so ganz einfach, man weiß bei Schwiemu nie so recht, wie sie drauf ist. Das kann sich von einem, auf den anderen Augenblick ändern. Wegen jeder Kleinigkeit gleich grantig. Dann war es aber doch halbwegs nett. Haben Osterjause gegessen. Jede(r) von uns bekam außerdem ein Glückskeks, haben diese auch schon aufgemacht und reingeschaut. Schwägerin hat mir meines vorgelesen: „Vertraue auf Deine Intuition. Das Universum beschützt Dein Leben.“ Ist das nicht schön!!!? ❤ ❤ ❤ Wo ich doch eh eher ein intuitiver/feinfühliger Mensch bin. 🙂

Dann war die Sonne gerade so schön herausen, sind mit Schwiemu‘s Auto zum See gefahren, waren dort etwa eine Stunde spazieren. Schwägerin hat Fotos gemacht. Unter anderem von Philipp und mir, und auch Familienportraits, wo wir alle 4 drauf sind. Da haben wir jedoch eine andere Passantin gebeten, ob sie Fotos von uns machen könnte. Im Gegenzug hat Schwägerin angeboten, Fotos von den Leuten zu machen. War schön, der Verdauungsspaziergang hat so richtig gut getan.

Das war also unser Kar/Ostersamstag. 🙂

Kategorien
Allgemein

Nachträgliche Weihnachtsfreuden – Geschenke-Nachreichungen

Weil wir Weihnachten nicht in Klagenfurt waren, haben wir die Weihnachtsgeschenke von Philipp seiner Schwester erst nachträglich bekommen. Schwiegermutter war ja über Neujahr auch nicht da, und die Schwägerin ist wieder in Wien, hat uns sozusagen die Geschenke da gelassen und Schwiegermutter hat sie uns heute gegeben.

Er hat von seiner Schwester Kuschelsocken, so Weihnachtssocken bekommen, mit Weihnachtsmann drauf und Rubbellose. Ich habe ein kleines Kosmetiktäschchen bekommen, darin eine Seife in Blumenform. Vom Geruch her ist es Rose. Das finde ich sehr nett. 🙂 Von seiner Tante hat er ein Kuvert mit einem Geldbetrag bekommen. Ja, natürlich, er verdient zwar sein eigenes Geld, aber sie weiß nie, was sie schenken könnte, und um das Geld können wir uns selber was gönnen. Sowohl bei seiner Schwester, als auch bei der Tante hat Philipp heute Abend angerufen und sich in unser beider Namen für die Geschenke bedankt.

Kategorien
Allgemein

Positive Momente 02.12.2021

Heute hat sich eine nette Situation ergeben:

Zuerst einmal hat am frühen Nachmittag ein Paketbote bei uns geläutet, jedoch, das Paket war für die Schwiegermutter, ein sehr großes. Zuerst wollte der Paketbote, dass ich runterkomme und das Paket raufhole, bin dann auch runter, aber als er mich gesehen hat, hat er es doch raufgetragen, weil es doch sehr groß und schwer ist.

Oben hab ich den Boten dann gefragt, für wem es ist und er sagte den Namen der Schwiegermutter, woraufhin ich auf die Tür links von uns deutete und sagte, das ist diese Tür. Er läutete, nichts rührte sich. Also ließen wir erstmal einfach das Paket vor der Tür stehen und er verabschiedete sich.

Nachdem der Philipp heimkam, schob er das Paket in ihre Wohnung, weil er ebenso davon aus ging, sie sei nicht zu Hause, die Tür zwischen Vorraum und Wohnzimmer war auch zu.

Abends dann, wir waren gerade dabei, das Abendessen vorzubereiten, läutete sie bei uns und fragte, wie denn das Paket in ihre Wohnung gekommen sei. Sie hat den ganzen Tag gewartet, aber jetzt, als sie im Vorraum war, das Paket gesehen. Ich erklärte, wie es sich am Nachmittag zugetragen hatte. Sie meinte, ihre Klingel ist so leise, und darum kann es passieren, dass sie diese überhört.

Jedenfalls hat sie sich gefreut und gefragt, wie sie sich erkenntlich zeigen soll, aber wir meinten, es sei schon in Ordnung. Und dennoch haben wir was bekommen, der Philipp zwei Flaschen Bier und ich eine Tafel Schokolade, von der Schokoladen Manufaktur Zotter. Über die Geschenke der Anerkennung haben wir uns sehr gefreut. 🙂

Kategorien
Allgemein

Kurze Arbeitswoche für Philipp und morgen Zahnarzttermin

Verlängertes Wochenende und eine sehr kurze Arbeitswoche für den Philipp. Gestern Montag war Allerheiligen, heute zu Allerseelen hat er auch noch frei, und für morgen hat Philipp Urlaub genommen, da er mich zum Zahnarzt begleitet.

Musste mir eine neue Zahnärztin suchen, zum Glück eine gefunden, auch nicht so weit von uns entfernt. Die, bei der ich vorher immer war, ist aus gesundheitlichen Gründen in Pension gegangen. Die andere, zu der ich morgen gehe, hat auf Google Maps sehr gute Bewertungen. Sie soll sehr gut sein, auch sehr einfühlsam bei Angstpatienten. So richtig Angst habe ich zwar vorm Zahnarzt nicht, aber nervös bin ich trotzdem immer, auch und obwohl meine vorherige Zahnärztin mir jeden Schritt, also alles, was sie bei mir, in meinem Mund macht, erklärt hat, damit ich mich nicht erschrecke, da ich schließlich nicht sehe, was vor meinem Gesicht passiert. Das war eine gute Ärztin, und ich hoffe natürlich, dass ich mit der neuen morgen auch gute Erfahrungen machen werde.

In erster Linie möchte ich diese Wucherung oder Gewächs anschauen lassen, aber natürlich auch ganz allgemein die Zähne kontrollieren lassen.

Erst am Donnerstag und Freitag muss Philipp wieder arbeiten.

Die Schwiegermutter ist seit heute im Krankenhaus. Sie wird morgen an der Hüfte operiert. Sie rief den Philipp Mittags an, sie hat was vergessen, er solle das am Donnerstag zum Krankenhaus bringen, und unten beim Empfang abgeben, nach der Arbeit. Wir sind zuversichtlich, dass morgen bei der OP alles gut geht.

Ja, schön, dass er noch ein paar freie Tage diese Woche hat. 🙂

Kategorien
Allgemein

Eine Woche ohne besondere Vorkommnisse oder Gesundheitsgedanken

Manchmal komme ich mir vor, wie in einer Zeitmaschine. Tage und Wochen verfliegen so schnell, als würde man mit einer Kapsel durch Zeit und Raum fliegen.

Diese Woche ist ohne besondere Vorkommnisse verlaufen. Gestern hatten wir kurz Kontakt mit seiner Mutter, also mit der Schwiegermutter. Sie wird in ein paar Wochen, wohl im November hüftoperiert. Der Schwägerin gehts auch nicht gut, liegt schon seit etwa einer Woche mit einem viralen Infekt und 39 Grad Fieber im Bett.

Ich bin froh, das wir, der Philipp und ich soweit gesund sind. Der Philipp hat sich sehr schnell von seiner Erkältung regeneriert. Ich muss in Kürze mal zum Zahnarzt, mich stört da etwas, über den oberen Schneidezähnen, muss/will mal untersuchen lassen, was das ist. Eine Wucherung? Ein Gewächs? Keine Ahnung. Weh tut es zwar nicht wirklich, aber es stört und ist unangenehm. Ich denke aber nicht, dass es was Bösartiges ist, trotzdem will ich dem mal nachgehen. …