Kategorien
Allgemein

Audische Täuschung und Windgeister

Habe heute, als es schon dunkel war, Müll runtergebracht. Als ich gerade bei den Müllcontainern stand, hörte ich hinter mir ein rascheln. Habe mich zuerst erschrocken, weil ich keine Schritte gehört hatte, dachte zuerst, da ist noch jemand vom Haus, der was wegschmeißen will, doch da war niemand. Dann hielt ich inne, lauschte nochmal. Schließlich hörte man es wieder das rascheln, und es war(en) lediglich der Wind, die Windgeister, der/die mit den welken Blättern spielte(n), und mich erschreckt haben. 😉 Das war aber sicher nicht gewollt, mich zu erschrecken. Zuerst war es eine audische Täuschung, weil es wie ein Müllsack geklungen hat. Und dort, wo die Müllcontainer stehen, ist es eher windgeschützt, darum war der Wind nicht zu fühlen.

Ja, es gibt nicht nur optische Täuschungen bei Sehenden, sondern auch audische Täuschungen. Anderes Beispiel, Katzen klingen manchmal ähnlich wie Babys. Irgendwo draußen in der Nachbarschaft miaute mal laut und kläglich eine Katze, und von herinnen klang es so, als wie wenn ein Baby weinen würde. Erst beim genaueren Hinhören auf dem Balkon, erkannte ich, dass es eine Katze war. Nein, keine von unseren. Unsere Katzen sind keine Freigänger, sondern Wohnungskatzen, mit eben dem gesicherten Balkon.

Nun ja, soweit ein Eintrag, zum Thema audische Täuschungen. 😉