Kategorien
Allgemein

Kurz was zum Wochenende und treue Seelen

Der gestrige Samstag war eher der aktive Tag, mit Großeinkauf usw. Am Abend bestellten wir uns Essen vom Lieferdienst.

Der heutige Sonntag ist ein sehr gemütlicher Tag. Wir sind viel rumgelegen. Katzen sind treue Seelen. Sie legen sich dazu, voll süß, als würden sie uns Menschen bewachen.🐈🐈‍⬛😁👼

Kategorien
Allgemein

Wochenend-Lebenszeichen

Wir verleben ein ganz gemütliches Wochenende. Dem Trubel des gestrigen Krampusumzuges in der Stadt sind wir gestern fern geblieben. Mit meiner neuen Bekanntschaft war/bin ich auch über den Tag verteilt immer wieder auf WhatsApp in Kontakt. Sie ist ja noch im Krankenhaus. Freue mich darüber, ihr etwas die Zeit mit netten Nachrichten versüßen zu können. 🙂

Wünsche allseits noch einen schönen Restsonntag.

Kategorien
Allgemein

Kurzer Samstags-Eintrag – schön wars…

Schön wars heute, durch die Messehallen zu bummeln. Paar Sachen auch gekauft. Gemütlich zu Mittag gegessen. Es war viel los. Gegen 11 sind wir weg, und so um 15 Uhr wieder nach Hause gekommen. Nun ein gemütlicher Samstagabend, den wünsche ich auch allen Leser/Innen meines Blogs. 🙂

Kategorien
Allgemein

Verplantes Wochenende und Selbstfürsorge

Heute Abend ist die Geburtstagsfeier von Schwiegermutter, der ich allerdings nicht beiwohnen werde, Philipp wird alleine hingehen. Ich fühle mich einfach nicht in der Verfassung. Mein, ohnehin nur sehr dünnes Nervenkostüm würde ihre Unberechenbarkeit nicht ertragen man weiß ja nie, wie sie drauf ist. Nein lieber mache ich mir heute einen gemütlichen Abend zu Hause. – ja, man muss sich einfach abgrenzen, mehr auf sich selber achten und nicht aus oberflächlicher Höflichkeit irgendwo hingehen, wo man mit Personen zusammen ist, mit denen man sich nicht wohlfühlt. Das hat nichts mit Egoismus zu tun, sondern vielmehr mit Selbstfürsorge.

Huch, jetzt bin ich weit abgeschweift. Also weiter, mit der Wochenendplanung: Am Samstag, also morgen wollen wir die Familien- Gesundheits und Brauchtumsmesse besuchen, einen gemütlichen Messebummel machen. Darauf freue ich mich schon.

Am Sonntag, da weiß ich noch nicht, was ich machen werde, aber Philipp geht erneut ins Fußballstadion.

Soweit nun meine/unsere Wochenendvorschau. Ich wünsche Euch abschließend auch ein schönes Wochenende. 🙂

Kategorien
Allgemein

Unser Wochenende und eine gute Nachricht

Unser Wochenende war sehr gemütlich, vor allem der heutige Sonntag. Wir waren zwar etwas spazieren, auch im Wahllokal (Bundespräsidentenwahl), aber alles ganz ohne Stress. Der Herbstwind war mild, auch wenn es die Sonne kaum heraus schaffte.

Eine gute Nachricht noch zum Schluss: Die Symptome meiner Augenentzündung klingen ab, das Antibiotikum scheint jetzt zu wirken.😌👍

Kategorien
Allgemein

Kleiner Nachtrag vom Sonntag

Im Grunde genommen war der Sonntag genauso, wie wir es uns vorgestellt hatten, ruhig und gemütlich. Die milde Temperatur von 18 Grad konnte man auch gut am Balkon genießen. Den Katzen hats auf jedenfall getaugt, dass es endlich mal wieder wärmer war. 😉

Kategorien
Allgemein

Umgekehrt

An diesem Wochenende war es genau umgekehrt. Der Samstag war der ruhigere Tag, während wir am Sonntag sehr aktiv waren. Wir waren auf dem Flohmarkt, ein Großflohmarkt, welcher zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Spätsommer stattfindet. Haben auch ein paar Sachen gefunden, nämlich auch praktische Dinge. Wir sind dann mit unseren erstandenen Habseligkeiten mit dem Taxi nach Hause gefahren.

Dann waren wir noch spazieren, unter anderem zu einer Busstation, zuerst zu jener, wo wir normalerweise fahren, denn ab morgen gibt es eine neue Buslinie und neue Abfahrtszeiten. Dort hängt aber ein Zettel, dass die Station ab 5. 9.2022 vorerst nicht bedient wird, wegen Asphaltierungsarbeiten. Also haben wir versucht, die Ersatzhaltestelle auszukundschaften, aber da sind wir uns unsicher. Müssen uns da morgen noch genauer erkundigen. Schon blöd, einerseits neue Buslinie und neue Zeiten, und das kombiniert mit einer Baustelle, sodass eine/unsere Haltestelle, wie es scheint, die nächsten Tage nicht angefahren wird.

Aber na ja, die Laune ließen wir uns dennoch nicht verderben. Wir sind dann wieder nach Hause, haben beschlossen, den Sonntag erstmal ausklingen zu lassen, und morgen sehen wir weiter. Im Garten sind wir noch gesessen und dann wieder in die Wohnung.

Jetzt am Abend eröffnete Philipp mir, dass er, weil er noch so viel Resturlaub, auch noch aus dem letzten Jahr hat, von seinem Vorgesetzten die kommende Woche ab morgen frei/Urlaub bekommen hat. Find ich super, auch wenn ich im ersten Moment doch etwas überrascht war, weil er mir erst heute am Sonntag davon berichtet hat. 😉 Er meinte nur, zwischendurch hatte er an diesem Wochenende gar nicht daran gedacht, dass er diese Woche jetzt frei hat. Na wie dem auch sei, ich freu mich drüber und wir werden gewiss eine schöne Zeit haben. Das Wetter soll angeblich die nächsten Tage spätsommerlich warm werden. 🙂

Das wars erstmal zum Sonntag. Ich wünsche allen einen guten Wochenstart.

Kategorien
Allgemein

Zum Glück

Zum Glück verlief das Wochenende ruhig und ohne weitere Anfälle. Das Leben geht weiter, in der Hoffnung darauf, dass die Anfälle weiterhin selten bleiben. Ein bisschen Anspannung schwingt bei mir aber immer mit.

Wünsche allen einen schönen Sonntagabend noch und einen guten Wochenstart.

Kategorien
Allgemein

Wochenendpläne

Morgen am Samstag wollen/müssen wir den Wochenendeinkauf erledigen und mal sehen, was wir sonst so machen werden. Am Sonntag hat Philipp seine Tante Geburtstag. Noch ist nicht fix, ob es eine Feier geben wird oder nicht. Als der Cousin vom Philipp und seine Frau an Philipp seinem Geburtstag zum Essen mit war, hat er gemeint, wir wären am 31. Juli eventuell zu einer kleinen Geburtstagsfeier eingeladen. Falls doch nix ist, werden wir es gemütlich angehen am Sonntag und eine Runde spazieren gehen.

Kategorien
Allgemein

Nachtrag Bericht vom Wochenende

Am Samstag waren wir Vormittags erstmal bei der Apotheke. Habe mir einen Sonnenschutz geholt, einen Spray, Sonnenschutzfaktor 50. Der Chef von der Apotheke persönlich hat uns bedient und mir das Spray empfohlen. Hatte es schon mehrmals in Verwendung, vor allem am Sonntag.

Nach der Apotheke sind wir mit dem Bus weiter gefahren, zur Station, in der Nähe von der Ordination unserer Hausärztin. Die Zeit war gerade günstig, um den Weg zur Ordination einzuüben, ich möchte nämlich diese Woche dorthin. Das ist ein weiterer Meilenstein, in Sachen Selbstständigkeit und Mobilität, Termine bei unserer Hausärztin unabhängig und selbstständig wahrzunehmen, ohne ständig auf ein Taxi angewiesen zu sein, vorausgesetzt, ich bin nicht akut krank oder so, dann würde ich natürlich nicht ganz alleine in der Gegend rumfahren, aber so für leichtere gesundheitliche Probleme oder Kontrolltermine finde ich diese Unabhängigkeit wichtig. Und es war/ist auch gar nicht so schwer, ich konnte mir die Wege gut einprägen, zuerst von der Haltestelle stadteinwärts zur Ordination, dies in mehreren Durchgängen geübt, und dann den Weg von der Ordination zur Busstation in Richtung nach Hause, stadtauswärts, auch wieder in mehreren Durchgängen geübt. Und wie immer macht es mit Philipp‘s Unterstützung richtig spass, was neues zu lernen, weil er immer geduldig ist und immer viele lobende Worte für mich und meine Fortschritte findet. Ich bin ihm unendlich dankbar für seine Hilfe. Er ist der Beste! ❤

Schließlich waren wir noch paar Sachen einkaufen und sind nach Hause gegangen. Den restlichen Samstag verbrachten wir gemütlich in der Wohnung.

Am Sonntag schliefen wir uns erstmal richtig aus. Dann fuhren wir wieder zur Ordination, um zu üben. Es war sehr warm und ich bin froh, das Sonnenschutzspray mitgehabt zu haben. Vor dem Weggehen habe ich Arme und Gesicht schon damit vorsorglich eingesprüht, hatte dann aber das Gefühl, weil die Sonne so heiß war, es sei zu wenig und habe nochmal nachgesprüht. Zurück zum üben. Gestern haben wir noch die Schwachstellen ausgemerzt, und ich denke, jetzt sollte es klappen. Rein ins Haus, wo die Ordination drin ist, kommt man leider am Wochenende nicht, ist zugesperrt. Aber ich werde dort bestimmt nicht die einzige Person sein und es findet sich sicher jemand, der mir helfen kann. Ich weiß zumindest, dass die Ordination im ersten Stock ist.

Wieder zu Hause angekommen, haben wir es uns wieder gemütlich gemacht. Fazit es war ein aktives Wochenende, aber dennoch nicht stressig. Aber leider hat mich doch wieder ein böses „Sonnenmonster“ gebissen, an einer Stelle, die ich natürlich nicht beachtet habe, weil eigentlich das T-Shirt darüber war. Aber trotzdem, durch das T-Shirt durch, habe ich auf der rechten Schulter einen richtig fiesen Sonnenbrand bekommen, tut richtig weh, hab ich auch schon behandelt. Habe es erst gestern Abend so richtig gemerkt. Da bin ich schon etwas frustriert drüber, dass ich die Sonne kaum vertrage, wo ich doch den Sommer und Wärme so mag. Aber wenn man fast jedes Wochenende irgendwo von der Sonne verbrannt wird, da vergeht einem die Lust auf Sommer echt! Und der Sommer hat noch nicht einmal richtig begonnen, der offizielle Sommerbeginn ist immerhin am 20. Juni, aber es ist trotzdem schon sehr sommerlich, gestern 28 Grad.

Soweit ein ausführlicher Eintrag zum Wochenende. Wünsche allen eine gute Woche. 🙂