Kategorien
Allgemein

Vogelstimmen in australischen Musik Charts

Ja, ich finde ohnehin, die Natur macht die schönste Musik. Ein Album, auf dem Stimmen von, in Australien bedrohter Vogelarten zu hören sind, hat es doch tatsächlich in die australischen Musik Charts geschafft. Hier der Artikel.

Das Album gibts auch als Playlist auf Youtube:

Zugegeben, normalerweise sind mir Musikcharts relativ wurscht, aber als Naturfreundin/Liebhaberin, finde ich es doch eine Sensation, dass es dieses Vogelstimmenalbum in die Charts geschafft hat, zumindest in Australien, und das ist dann auch diesen Blogeintrag wert. 😉

Kategorien
Allgemein

Zum Wohl- und geborgen fühlen

Ich mag das nachfolgende Lied sehr. Es vermittelt ein Gefühl des Wohl, geborgen, und getragen fühlens. Nicht umsonst heißt es „Trage mich“. Zusätzlich entspannend ist, dass sich immer der selbe Text wiederholt:

Kategorien
Allgemein

Dezemberträume (Lied)

Ein, wie ich finde, sehr schönes Lied, für Kinder und Kind gebliebene. 🙂 ❤

Kategorien
Allgemein

Der Wochenstart und ein bisschen Humor

Der Wochenstart war eher durchwachsen. Hatte von gestern auf heute wieder einmal nicht gut, bzw. kaum geschlafen. Von innerer Unruhe getrieben. Dementsprechend hatte ich zu nichts Lust.

Bisschen Humor muss aber doch sein, an diesem verkorksten Wochenstart.

Kindsköpfe wie wir eben manchmal sind, haben wir uns heute um 19 Uhr in Radio Kärnten das Kudelmudelradio angehört, wo Montags immer „Hits für Kids“ gespielt werden. Da war so ein lustiges Lied, aus dem Lied „ab in den Süden“, hatte man 2003 für den Kiddy Contest „ab in die Dusche“ gemacht, so witzig!!! 😉

Buchstabendreher hatte ich Abends auch, „Gomaten und Turken“, äh, … natürlich sollte es heißen: „Tomaten und Gurken“. 😉

Ich wünsche Euch allen eine gute Woche. 🙂

Kategorien
Allgemein

Geiles Lied für Potterfans

Also ich find das Lied cool und darum will/muss ich es einfach teilen. 😉

Kategorien
Allgemein

Ohrwurm und Flügel

Das neue Lied von Nik P ist zur Zeit mein Ohrwurm. „Wir sind da um zu leben“. Als ich das Lied vorhin hörte, und die Textzeile „unsere Träume haben Flügel“ kam, war ich gerade dabei, einer Figur Flügel anzunähen. Das hat so gut zusammengepasst, die Textzeile, und dass ich tatsächlich gerade mit Flügeln beschäftigt war. Ja, der Traum beflügelt mich, dass eines Tages, vielleicht schon ab der heurigen Weihnachtszeit, viele kleine Engelchen von mir ihren Weg zu anderen Menschen finden werden. 🙂 1-2 Figuren/Engel schaffe ich pro Tag. Da könnte bis zum Advent, bis Weihnachten so einiges zusammen kommen. Aber nun das Lied: …

Kategorien
Gedicht-Gedanken

Herbstnaturgenüsse-Gedichtgedanken

Hinaus aus dem Haus,

sich freuen wie ein Kind,

über den Herbst

und seinen Wind.

spazieren gehen,

beim Baum stehen,

nichts tun

und nichts denken,

sich einfach

einen Moment Ruhe,

und dem Baumwesen

Liebe schenken.

Auf dem Weg zurück,

das Herz voller Freude,

Liebe, Sanftmut und Glück,

Laub raschelt

unter unseren Füßen,

achtsam, mit jedem Schritt,

will ich Mutter Erde

dankbar grüßen.

Die Sonne schickt

hell Strahlenküsse,

dies alles,

und noch viel mehr,

sind Herbstnaturgenüsse.

02.10.2021

Zum anhören: Hier im Audioblog, oder auf Youtube:

Kategorien
Allgemein

Verspäteter Nachtrag – Video vom Sonntag

Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich komplett vergessen hatte, das Video vom Sonntag auf Youtube hochzuladen. Heute habe ich das nachgeholt. Am Sonntag war es so, dass das Internet so lahm war. Auf Facebook konnten wir es gerade noch hochladen, aber dann hatte ich keinen Bock mehr. Schließlich habe ich darauf vergessen und bin heute erst wieder draufgekommen,, dass es noch nicht auf Youtube ist, bzw. war.

Äh ja, worum gehts denn jetzt überhaupt? Ganz einfach: Philipp hat mich am Sonntag gefilmt, wie ich mit dem Blindenstock den naturbelassenen Weg entlang gegangen bin.

Ihr dürft das Video gerne teilen/weiterverbreiten. 😉

So, somit ist dies auch verewigt. 😉

Kategorien
Gedicht-Gedanken

Im Tal der Freude – spontaner Text vom 08.09.2021

ImTal der Freude

Das Tal der Freude

ist in jedem von uns vorhanden.

Im Tal der Freude

fließt der Fluss der Fröhlichkeit,

welcher irgendwo und irgendwann

in der Quelle des Glücks mündet.

Im Tal der Freude

scheint die Sonne des Lachens.

Sie ist wie eineKerze,

mit deren Flamme man

andere Kerzen entzünden kann.

Im Tal der Freude

wachsen unendlich viele Sonnenblumen,

die dafür sorgen,

dass wir es schaffen,

uns positiv,

auf das Lichtvolle im Leben

auszurichten.

Im Tal der Freude

gibt es eine Schatzkammer,

in welcher alle positiven Momente

und schönen Erlebnisse

aufbewahrt

und gespeichert werden.

Das Tal der Freude

birgt noch so manches Geheimnis,

dass jeder für sich individuell

herausfinden kann.

08.09.2021

Kategorien
Allgemein

Nachtrag von gestern – viel gegangen und gegessen

Gestern war es ein schöner Abend. Es war schön, den Weg wieder zu gehen. Es hat gut geklappt, auch wenn ich mich (noch) nicht traue, ihn alleine zu gehen. Den Fehler, etwas zu überstürzen, mache ich nicht nochmal. Auf dem Hinweg hat Philipp eben die Fotos von dem „Wächterbaum“ gemacht.

Was das Essen betrifft, haben wir uns gestern für die Pizzeria entschieden. Meine Tagliatelle Salmone (mit Lachs und Blattspinat) waren sehr lecker, und dem Philipp schmeckten seine Tortelini Al‘abanna sehr gut. Keine Ahnung, ob ich das alles, die italienischen Gerichte nun richtig geschrieben habe, … egal, Ihr wisst, was ich meine. Das erinnert mich an das aktuelle Lied von Josh:

Als Nachtisch gab es Tiramisu, welches wundervoll mit Beeren (Ribiseln und Schwarzbeeren) garniert war. Herrlich!

Danach ging‘s wieder zurück, durch die Nacht nach Hause. So ein Abendspaziergang hat was besonderes. Es war auch noch lau, erst gegen Mitternacht began es empfindlich kälter zu werden.

Ja, es war ein wunderschöner Abend gestern.