Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, die Zartheit des Lebens

Die Zartheit des Lebens

Zartheit findet sich
jetzt im Frühling,
in Form der kleinen Blümchen
die aus der Erde kommen.
Zart fühlen sich auch
die Palm- und Weidenkätzchen an.
Zart wehen die Blumendüfte
vom sanften Wind getragen.
Zart streichelt Dich
die Sonne auf der Haut.
Ganz zart ist ein Schmetterling,
der sich auf einer Blüte niederlässt.
Zart streicht die Katze um die Beine,
will ihre Zuneigung zeigen,
und sich sanfte Streicheleinheiten holen.
Zart ist die Liebe
zwischen Mann und Frau,
die bedingungslose Liebe,
zu allem, was ist.
Zart ist die Berührung,
die Dir Dein Partner schenkt,
Zart fühlt sich Dein Herz an,
wenn Du spürst,
dass ein lieber Mensch
gerade an Dich denkt.
So will ich diesen Text
nun beenden,
sicher wirst Du für Dich
noch mehr Momente und Gedanken
der Zartheit finden.

09.04.2017